Besuch unserer Partnerschulen vom 18.05.2014 – 22.05.2014

Sonntag, der 18.05.2014
13.00 Uhr Ankunft der ungarischen Schüler und Kollegen
Gemeinsames Mittagessen in der Schule
Vorstellen der Gastkinder und der Gastgeberkinder mit Einteilungin die Gastgeberfamilien, Kennenlernen,
Programm der nächsten Tage wird ausgeteilt.
17.00 Uhr Gemeinsame Kranzniederlegung mit Lied am Denkmal der Gefallenen im Wesendorfer Friedhof
18.00 Uhr Abend in den Familien
21.00 Uhr Abholen der slowenischen Kollegen am
Wolfsburger Hauptbahnhof, gemeinsames Abendessen

Montag, der 19.05.2014
5.00 Uhr Abholen der polnischen Kolleginnen am Busbahnhof in Braunschweig, gemeinsames Frühstück
7.30 - 9.00 Uhr Unterricht in Deutschland, Gastschüler besuchen den Unterricht mit den Gastgeberkindern, Projektleiter besprechen das Programm der nächsten Tage
9.25 - 12.00 Uhr Teamtraining in der Sporthalle mit allen Projektteilnehmern und den Sozialpädagogen (Alle 35 Schüler haben es am Ende des Teamtrainings geschafft zusammen durch ein 10m langes Schwungseil bei einem Schwung zu kommen, ohne das Seil zu stoppen!Einfach wunderbar!!! - Das "Wir-Gefühl" erzeugte bei allen Gänsehaut!!!)
12.30 Uhr Gemeinsames Mittagessen in der Schulmensa
13.15 - 15.30 Uhr Sport- und Spielenachmittag, Kennenlernen von Wesendorf (Schüler)
13.15 - 17.00 Uhr Die Projektleiter planen das neue Erasmusprojekt, Termine, Schwerpunkte, Checklisten und Einzelheiten werden für die nächsten Begegnungen erarbeitet.
(Um 15.30 Uhr werden Schüler verabschiedet und das Programm für den nächsten Tag mitgeteilt.)
17.00 Uhr Gemeinsamer Spaziergang durch Wesendorf18.00 Uhr Gemeinsames Abendessen bei der Schulleitung Frau Kreft

Dienstag, der 20.05.2014
7.30 - 8.15 Uhr Unterricht in Deutschland
8.15 Uhr Abfahrt nach Wolfsburg,
9.00  -  14.00 Uhr Besichtigung der Autostadt Wolfsburg mit Betriebsführung durch das VW-Werk.
14.00-16.00 Uhr Gemeinsames Mittagessen und anschließende Stadtbesichtigung
16.00 - 16.30 Uhr Besichtigung des Fußballstadions in WOB
16.30 - 17.15 Uhr Fahrt nach Wesendorf, Abend in den Familien.
17.30 Uhr Die Projektleiter treffen sich in der Fischzucht Nabein in Teichgut zur Führung und anschließendes Abendessen, dabei werden noch die letzten Punkte für das neue Erasmusprojekt bearbeitet.

Mittwoch, der 21.05.2014 
7.30 - 9.00 Uhr Unterricht in Deutschland
9.30 - 11.00 Uhr Vorbereiten des Festaktes im Forum (Deko anbringen, Tisch stellen, Bäume aufstellen, Beamer vorbereiten,....) Vorbereiten der Tische, des Büffets und des Grillplatzes für 160 Gäste
10.30 Uhr Imbiss in der Schulküche
11.00 - 11.30 Uhr Generalprobe
12.00 - 13.00 Uhr Festakt ( Schulband spielt, Schulleiterin begrüßt - Gedanken Europa, Lied und Päsentation der polnischen, der slowenischen und ungarischen Schule,Tanz der Zigeuner aus Ungarn, Danksagung an alle Helfer, Gemeinsames Grillen im Schulgarten, Gemeinsames Aufräumen)
17.00 - 18.00 Uhr Auswertung der Tage, Verabschiedung aller ausländischen KollegenAbend in den Familien, Vorbereiten der Abreise
21.20 Uhr Abreise der polnischen Kollegen in Braunschweig

Donnerstag, der 22.05.2014

7.30 Uhr Abreise der ungarischen Gäste in Wesendorf
9.00 Uhr Abreise der slowenischen Gäste in Wolfsburg
10.00 - 14.00 Uhr Aufräumarbeiten an der Schule

 Abschließende Worte:

Allen Teilnehmern haben die gemeinsamen Tage gefallen, der Bürgermeister aus Paka und der Samtgemeindebürgermeister und der Bürgermeister aus Wesendorf lobten den würdigen und schönen Verlauf des Festaktes, so wie auch alle Eltern und Kollegen.

Wir hoffen alle, dass unser Erasmus + Antrag genehmigt wird, damit wir das Projekt, das wir gemeinsam in diesen Tagen geplant haben, durchführen können.

Bedanken wollen wir uns herzlich bei allen Sponsoren, denn ohne deren Unterstützung hätten diese gemeinsamen Tage nicht stattfinden können:

 -          dem Förderverein der Oberschule Wesendorf

-          dem Deutsch- Polnischen Jugendwerk Warschau

-          Herrn Eisbrenner – Edeka Wesendorf

-          Bäckerei Cordes aus Groß Oesingen

-          Autostadt Wolfsburg

-     Fleischerei Ramme aus Leiferde

zurück